unsere Stadt Bischofswerda

Trainingspläne
Statistik
  • 0
  • 81
  • 127.807
Sponsoren
News

SV Steina 1885 – VfB 1999 Bischofswerda II 15:19

Schwerer Anlauf . . . Da die zweite Mannschaft des VfB die Meisterschaftsrunde bereits als erstplatziertes Team abgeschlossen hat, bleibt nun noch die Pokalrunde auf dem Weg zum „Double“. Am vergangenen Sonnabend hieß der Gegner in diesem Spielmodus SV Steina 1885. Da man die Steinaer Frauen in der absolvierten Saison bereits zweimal klar bezwingen konnte, waren die VfB-Frauen guter Dinge auch dieses Pokalspiel für sich zu entscheiden. Dennoch begann die Partie fahrig und unkonzentriert auf Seiten der Bischofswerdaer Frauen. Und es trat ein, was eigentlich keiner für möglich gehalten hatte: Die Gastgeberinnen gingen gleich einmal mit 2:0 in Führung. Der ...
Weiterlesen …

VfB 1999 Bischofswerda – USV TU Dresden 26:36

Dem VfB geht auf der Zielgeraden die Puste aus . . . Das letzte Heimspiel der Saison war in Bezug auf den Klassenerhalt ein ganz wichtiges. Alle wussten, wenn wir dieses und das letzte Spiel (dann in Neustadt) siegreich gestalten würden, im sicheren Fahrwasser landen könnten. Die TU war eigentlich alle Sorgen los und konnte entspannt in das Spiel gehen. Bei unseren Frauen war das etwas anders. Zumal wir noch mit einem großen Handicap antreten müssten. Unsere Torschützenbeste Franziska Petalla konnte auf Grund einer Knieverletzung nicht spielen. Andere waren leicht angeschlagen. Trotzdem war der Wille da, ein erfolgreiches Spiel abzuliefern ...
Weiterlesen …

Erstes Turnier der D-Jgd m in der Ostsachsenmeisterschaft

Am Samstag, den 17.03.2018 startete die D-Jugend männlich zu Ihrem ersten Spiel für die Ostsachsenmeisterschaft. Hochmotiviert durch die letzten zwei Siege in der Ostsachsenliga wollten unsere Jungs ein Achtungszeichen setzen, v. a. gegen LHV Hoyerswerda, einen geachteten Gegner, welcher auf Platz 2 der Ostsachsenliga rangiert. Die durchschnittlich einen Kopf größeren und mehrheitlich aus „alter D-Jugend“ bestehenden Gegner waren über die Stärke v. a. in der Abwehr sehr überrascht. Unsere Jungs hatten zu Beginn etwas Schwierigkeit mit der Präzision im Angriff, gepaart mit einigen unglücklichen Pfostenwürfen. Verlässlich stand unser Tormann Maxim Kecksel, leider war Zweit-Tormann Robert Helm verhindert. Im Laufe des ...
Weiterlesen …

VfB 1999 Bischofswerda II – Seifhennersdorfer SV 23:17

Kein Glanzlicht zum Schluss . . . Zum letzten Spiel der Oberlausitzmeisterschaft empfingen die Schiebocker Damen am vergangenen Sonntag die Frauen aus Seifhennersdorf im heimischen Wesenitzsportpark. Nachdem Verfolger Königswartha am Sonnabend gegen den OHC Bernstadt verloren hatte, standen die Bischofswerdaerinnen bereits vor diesem Spiel als Staffelsieger fest. Erneut musste vor dem Spiel nach einem Ersatzschiedsrichter gesucht werden, da vom angesetzten Schiedsrichterpaar nur ein Teilnehmer anreisen konnte. Trotz der Tatsache, dass ja bereits "alle Messen gesungen" waren, wollten die Damen den an diesem Tage zahlreich erschienenen Zuschauern ein sehenswertes Spiel liefern. Man begann den ersten Angriff konzentriert und konnte auch gleich ...
Weiterlesen …

HSG Rückmarsdorf – VfB 1999 Bischofswerda 39:21

Unsere Abwehr wurde regelrecht auseinander-genommen . . . Die letzten drei Spiele der Sachsenliga-Saison haben es für alle Mannschaften der unteren Tabellenhälfte in sich. In allen Hallen geht es jetzt ans Eingemachte. So auch in Leipzig, beim Spiel unserer Damen gegen Rückmarsdorf. Unser Gegner Rückmarsdorf ist als Tabellenzweiter eigentlich alle Sorgen los. Bei ihnen geht es sogar noch um den Staffelsieg. Beim VfB hingegen geht es in jedem Spiel darum, Punkte gegen den Abstieg zu sichern. Wir waren heute immer noch etwas gehandicapt durch Krankheit und Verletzungen, somit ging es auch nur zu elft (neun Feldspielerinnen) nach Leipzig. Darunter auch ...
Weiterlesen …

VfB 1999 Bischofswerda – SSV Heidenau 25:22

Es könnten zwei sehr wichtige Punkte werden . . . Es wurde ein Spiel, das die Nerven aller Beteiligten, Spielerinnen wie Zuschauer sehr strapazierte. Auf unserer Seite waren einige Ausfälle durch die zurzeit grassierende Grippewelle und durch Verletzungen zu beklagen. Aber auch Heidenau hatte nicht den vollen Kader zur Verfügung. Bei uns halfen zwei Mädels aus der A- Jugend aus – Alexandra Ritscher und Sarah Steglich, die sich leider aber beim Aufwärmen verletze. Sandra Zaunick, aus der zweiten Mannschaft  stand ebenfalls zur Verfügung. Allen diesen Mädels ein großes Dankeschön für die Unterstützung. Es war eigentlich kein schönes Spiel zu erwarten ...
Weiterlesen …

1. Mini-Spielfest in Bischofswerda

Am Samstag, den 03.03.18 trafen sich die Kinder der F-Jugend der Handballvereine Radeberg, Rödertal und Bischofswerda zu einem Spielfest im Wesenitzsportpark. Während das Außenthermometer Minusgrade anzeigte, tobte drinnen das gemeinsame Handballfieber! Diesmal konnten sich die Kinder an der spielerischen Variante des Aufsetzerballs messen. Des Weiteren musste ein Hindernisparcours, sowie Weit- und Ziel-Wurf absolviert werden. Im Vordergrund stand jedoch der Spaß! So leuchteten alle Kinderaugen, als zur Erinnerung unter dem Beifall aller mitgereisten Eltern und Bekannten jedem  Kind eine Medaille überreicht wurde. Einen besonderen Dank gilt allen mitwirkenden Spielerinnen, dem Trainer der 1.Frauenmannschaft André Kindermann und dem Mannschaftsverantwortlichen Peter Großmann für ...
Weiterlesen …

SC Markranstädt II – VfB 1999 Bischofswerda 33:27

Es bleibt dabei, wir können keinen Vorsprung mehr verwalten . . . Beim SC Markranstädt, einem unmittelbaren Tabellennachbarn, sollten schon die Punkte eingefahren werden die zum Klassenerhalt benötigt werden, da schon das Hinspiel doch klar mit 39:17 gewonnen wurde. Nach leichtem Abtasten beiderseits, versuchten die Damen des VfB das Spiel unter Kontrolle zu bringen. Doch man wurde seiner Nerven nicht Herr. Viele technische Fehler auf unserer Seite ließen kein ordentliches Spiel zu. Zwar konnten wir bis zur 8. Minute ein 5:3 vorlegen doch die Ballverluste bei eigenen Angriffen sind einfach katastrophal. Aus dem Rückstand machten die Gastgeber eine 8:7 Führung ...
Weiterlesen …

2F: Königswarthaer SV – VfB 1999 Bischofswerda 24:25

Knapper Sieg im Spitzenspiel . . . Die Frauen der zweiten Mannschaft reisten an diesem Wochenende zum bisher wichtigsten Spiel der Saison nach Radibor Königswartha. Vor dem Spiel standen beide Mannschaften mit jeweils 4 Minuspunkten an der Spitze der Liga. Die Tabelle wurde von den Schiebocker Frauen angeführt und alle wollten, dass es auch genau so bleibt, zumal die Gäste das Hinspiel mit 29:21 gewinnen konnten. Leider stellte sich schon kurz nach der Ankunft in der Halle heraus, dass die angesetzten Schiedsrichter nicht anreisen würden. Die Hausherrinnen konnten zumindest eine Schiedsrichterin akquirieren. Seitens der Gäste erklärte sich Astrid Hensel-Waurich bereit, ...
Weiterlesen …

Trainingslager unser D-Jugend männlich

Am letzten Februarwochenende fand das erste Trainingslager des D-Jugend männlich Teams um die beiden Trainer Florian Loewens und Alexander Roth, mit Unterstützung des sportlichen Leiters Tony Mütze, im Wesenitzsportpark Bischofswerda statt. Nach den letzten beiden erfolgreichen Spielen gegen Schleife und Krauschwitz in der Ostsachsenliga wollte man keine ungenutzte Ferienzeit verstreichen lassen, um gut für die am 17.03.2018 startende Ostsachsenmeisterschaft gerüstet zu sein. Die 10 hochmotivierten Jungs lernten manche Kniffe mit Herz, auch „ohne HARZ“, als Team zusammen zu „WACHSen“. Der Spaß blieb bei abwechslungsreichen Trainingseinheiten, unterbrochen von ruhigen Theorieschulungen, nicht auf der Strecke, wie das allgegenwärtige Lachen und Strahlen verriet ...
Weiterlesen …

Nächste Spiele

 Aktuell

Samstag, 21.04.2018

09:30 Uhr, in Ebersbach
D Jgd w     -     Rö/Ra 3
          14    :    07

12:35 Uhr, in Ebersbach
D Jgd w     -     Neugersd.
          10    :    07

 

Sonntag, 22.04.2018

14:00 Uhr, in Neustadt
HC Neust. - 1.Frauen
         00    :    00

14:30 Uhr, in Kamenz
Kamenz    -   1.Männer
         00    :    00

15:00 Uhr, in Pulsnitz
Pulsnitz    -   A Jgd m
         00    :    00

 
 Vorschau

Samstag, 28.04.2018

15:00 Uhr, in Radibor
K-wartha  -  2.Frauen
        00    :    00

 

Sonntag, 29.04.2018