unsere Stadt Bischofswerda

Statistik
  • 0
  • 28
  • 56.822
News
beitragsbild4

SV Lok Schleife – VfB 1999 Bischofswerda 20:26

Starker Auftritt bringt zweiten Sieg in Folge . . . Am kalten zweiten Advent hieß der nächste Gegner unserer Jungs der A-Jugend Schleife. Ein Gegner, gegen den man im vorangegangenen Spiel, nach einer furiosen Aufholjagd, mit vier Toren gewinnen konnte. Dieser Erfolg sollte selbstverständlich an diesem Sonntag in Schleife wiederholt werden. Mit genau der Einstellung und den Erfolgen der letzten Spiele gingen die Jungs konzentriert an die Sache heran. Dennoch gestaltete sich der Beginn der Partie offen, was sich mit einem gegenseitigen Einschenken von Toren und kleineren technischen Startschwierigkeiten zusammenfassen lässt. Doch schon in dieser frühen Phase zeichnete sich ab, …
Weiterlesen …
beitragsbild8

HSV Weinböhla – VfB 1999 Bischofswerda 16:28

VfB – Frauen bleiben in der Erfolgsspur . . . Auch der HSV Weinböhla konnte dem VfB nichts entgegensetzen. Doch so klar wie das Ergebnis dasteht, ließ es der Spielverlauf in den ersten 18 Minuten nicht erahnen. Der VfB lag zwar überwiegend in Führung, dank einer gut aufgelegten Marlen Adam, die bis dahin 4 Tore erzielte. Das Angriffsverhalten unserer Mädels war aber bis dahin katastrophal. In einer Körpersprache, die nicht eines Tabellenführers würdig erschien, tänzelten einige übers Parkett. Viel zu zaghaft und ungenau wurden einige Angriffe vorgetragen und dadurch auch nicht in Tore umgemünzt. Auch unsere Abwehr war zeitweise davon …
Weiterlesen …
beitragsbild3

VfB 1999 Bischofswerda – SG Eibau/Neugersdorf 28:27

Unnötige Spannung gegen Ende . . . Im letzten Heimspiel vor Weihnachten spielten unsere Jungs gegen den Tabellenletzten aus Eibau. Dieser Gegner weckte schmerzliche Erinnerungen an das erste Aufeinandertreffen, da dieses trotz eines Vorsprungs von sechs Toren letztlich doch noch verloren wurde. Mit dem Wissen über die Stärke der Gegner einen Rückstand wieder aufholen zu können gingen die A-Jungs sehr fokussiert in die Parte. Dies zahlte sich recht schnell aus. Sie spielten mit viel Tempo, sahen die Lücken in der nicht wirklich gut sortierten Abwehr und zogen somit bis auf fünf Treffer davon (7:2). Den Gästen fiel in dieser Phase …
Weiterlesen …
beitragsbild

SG Pulsnitz/Bischofswerda – TSV Friedersdorf 20:19

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt die nächsten 2 Punkte . . . Samstag 16:00 Uhr, Wesenitzsportpark Bischofswerda, Anpfiff zum nächsten wichtigen Spiel für die SG Männer. Nach dem wichtigen Sieg gegen Schleife, bekam man gegen den BSV Görlitz mal so gar nichts auf die Platte. Heute kam mit Friedersdorf ein Gegner der den Blick klar nach oben richtet und sich die letzten Jahre kontinuierlich weiterentwickelt hat. Überraschenderweise kamen die Friedersdorfer doch mit einem eher recht schmalen Kader nach Schiebock. Die SG konnte heute wieder auf fast alle Spieler zugreifen, somit hatte man starke 13 Mann auf dem Protokoll stehen. Nach dem schlechten …
Weiterlesen …
beitragsbild7

VfB 1999 Bischofswerda – SV Koweg Görlitz II 32:27

Starke Schlussphase brachte den Sieg . . . Einen Tag vor dem 1. Advent wollten sich unsere Frauen ein kleines Geschenk machen und sich beide Punkte auf den Gabentisch legen. Doch das war einfacher gesagt als getan. Trotz ihres Tabellenplatzes (8.Platz mit 5:13 Punkten) waren die Görlitzerinnen mit sehr viel Selbstvertrauen angereist, um den Spitzenreiter zu ärgern. Das gelang ihnen auch fast 50 Minuten recht ordentlich. Doch der Reihe nach: Der VfB begann wie die Feuerwehr – durch Katharina wurden zwei Konter erfolgreich abgeschlossen. Doch schon am Anfang war den Zuschauern nicht entgangen, dass unsere Abwehr nicht ganz auf der …
Weiterlesen …
beitragsbild2

SG Pulsnitz/ Oberlichtenau – VfB 1999 Bischofswerda 23:23

Letztlich einen Punkt gewonnen . . . Am vergangenen Sonntag fuhren wir mit einer dreiwöchigen Ruhepause sowie leichten Personalsorgen im Gepäck nach Pulsnitz. Trotzdem wollten wir die Schlappe aus dem ersten Spiel vor heimischer Kulisse wieder wettmachen. Dennoch war uns allen klar dass es ein körperlich hartes und somit keinesfalls einfaches Spiel werden würde. Die taktische Marschroute war somit klar definiert. In der Abwehr sollten die über starke Rückraumspieler verfügenden Pulsnitzer mit einer 5:1 Deckung in Schach gehalten und im Angriff mit viel Tempo Lücken in ihre robuste Abwehr gerissen werden. Allerdings waren wir nicht in der Lage dies sofort …
Weiterlesen …
beitragsbild-2

TSV Dresden – VfB 1999 Bischofswerda 19:24

Beim neunten Sieg in Folge taten sich unsere Frauen unnötig schwer . . . Auch der TSV Dresden konnte unsere Damen nicht wirklich aufhalten. An einem schönen sonnigen Sonntagnachmittag fuhren unsere Damen in die Elbmetropole. Den TSV Dresden als Tabellenfünften wollte und sollte heute keines unserer Mädels unterschätzen. Der Spielbeginn rechtfertigte aber die recht hohen Erwartungen an die Spielqualität der Dresdnerinnen nicht. Nach ein paar Minuten Spielzeit hieß es 4:0 für den VfB und das war für die Gastgeber noch geschmeichelt, denn es hätten gut und gerne mindestens 4 Tore mehr sein können. In der Deckung standen unsere Mädels sehr …
Weiterlesen …
beitragsbild-3

2F: VfB 1999 Bischofswerda – Königswarthaer SV 18:17

Letztes Punktspiel in diesem Jahr erfolgreich beendet . . . Die 2. Frauenmannschaft des VfB 1999 Bischofswerda hat am vergangenen Sonnabend bereits ihr letztes Spiel für dieses Jahr absolviert. Durch eine Vorverlegung des eigentlich am kommenden Wochenende stattfindenden Spieles, bedeutete die Begegnung mit dem Königswarthaer SV bereits das Ende der Hinrunde für unsere Damen. Der Gegner, bereits aus zahlreichen Aufeinandertreffen der letzten Spieljahre bekannt, reiste mit „voller Kapelle“ an. Diesem riesigen Personalaufgebot setzten die Gastgeberinnen trotz personeller Unterlegenheit ihren Siegeswillen und ihren Kampfgeist entgegen. Davon war aber zu Beginn des Spiels erst einmal noch nicht viel zu verspüren. Die Deckung …
Weiterlesen …
2.Frauen (Archivbild)

SV Steina 1885 – VfB 1999 Bischofswerda II 08:13

Nicht schön, aber erfolgreich . . . Die zweite Frauenmannschaft des VfB 1999 fuhr am vergangenen Sonntagmittag zum Auswärtsspiel gegen die SV Steina nach Pulsnitz. Der bis dato pluspunktlose Tabellenletzte sollte für die Bischofswerdaerinnen eigentlich keine Hürde darstellen, zumal man auf eine fast volle Bank zurückgreifen konnte. Doch wie schon so oft, kam es anders als gedacht. Bereits zu Beginn des Spiels zeichnete sich ab, dass dies sicher keine einfache Aufgabe für die Gäste werden sollte. Den Gastgeberinnen gelang auch der erste Treffer der Partie, der die Lücken in der VfB-Deckung offenbarte. Den Gästen gelang es, durch eine schnell nach …
Weiterlesen …
beitragsbild_6

VfB 1999 Bischofswerda – VfL Waldheim 29:20

Die Verfolger auf Distanz gehalten . . . Im heutigen Heimspiel war einer der direkten Verfolger unserer Frauen zu Gast, der VfL Waldheim 54. Die Gäste als Absteiger aus der Sachsenliga in die Verbandsliga Ost gerückt, waren schon zu beachten, auch wenn sie bereits ein Spiel in der Saison bei der zweiten Vertretung von Koweg Görlitz verloren hatten. Bis zum heutigen Aufeinandertreffen des Ersten – VfB 1999 Bischofswerda – gegen den Dritten – VfL Waldheim 54 – haben sie sich aber weitestgehend schadlos gehalten. Schwachpunkte bei den Gästen konnten aber schon bei Spielbeginn ausgemacht werden. So begann der VfB recht …
Weiterlesen …

Loading...

Nächste Spiele

 Vorschau

Samstag, 10.12.2016


10:00 Uhr, in Dresden
TU Dresden - C-Jgd. w 1
        

10:45 Uhr, in Großröhrsd.
Radeberg - F-Jugend
        

11:30 Uhr, in Großröhrsd.
Hoyerswerda - F-Jugend
        

 

Sonntag, 11.12.2016


12:00 Uhr, in Kamenz
Pulsnitz/O. - E-Jugend
        

12:00 Uhr, im WSP
C-Jugend w 2 - Rödertal
        

13:00 Uhr, in Kamenz
Hoyerswerda - E-Jugend
        

14:00 Uhr, im WSP
A-Jugend m - Bernstadt
        

15:45 Uhr, in Neustadt
Neustadt - A-Jugend w
        

 
 Aktuell

Samstag, 03.12.2016


09:35 Uhr, in Bernstadt
Koweg Görlitz - D-Jgd. m
          20    :    12

10:35 Uhr, in Bernstadt
Cunew./Sohl - D-Jugend m
          12    :    06

15:00 Uhr, in Kamenz
Kamenz II - 1.Männer
          33    :    21

17:00 Uhr, in Weinböhla
Weinböhla - 1.Frauen
          16    :    28

 

Sonntag, 04.12.2016


10:00 Uhr, im WSP
E-Jugend - Radeberger SV
          08    :    19

11:30 Uhr, im WSP
E-Jugend - HVH Kamenz
          20    :    13

13:00 Uhr, im WSP
C-Jugend m - SV Zittau
          18    :    21

14:00 Uhr, in Schleife
Lok Schleife - A-Jgd m
          20    :    26

14:30 Uhr, im WSP
A-Jgd w - Radeberger SV
          27    :    16