unsere Stadt Bischofswerda

Statistik
  • 0
  • 109
  • 67.231
News

Pokalsensation zum Greifen nah . . .

Nachdem man sich im ersten Pokalspiel gegen den TSV Niesky mit 19:17 durchgesetzt hatte, durfte man nun in der zweiten Runde beim Ostsachsenligisten Obergurig antreten. Man kannte den Gegner noch gut aus den gemeinsamen Ostsachsenklassezeiten. Somit waren die Rollen klar verteilt. Zumal sich die Personalsituation seit dem Hoyerswerda-Spiel nicht wirklich entspannt hatte. Eine angefragte Spielverlegung wurde leider abgelehnt, zum Glück wurde durch die Technische Kommission bestätigt das die jungen A-Jugendlichen trotz Verbandsligaeinsätzen spielberechtigt waren. So musste man 7 Absagen, darunter 5 Stammspieler ersetzen. Trotzdem konnte Coach Weißenfeld 12 Spieler auf die Platte schicken, davon waren 5 Nachwuchskräfte. Auch Uwe Casper …
Weiterlesen …

Dank von Peter

So ganz „Fassen“ kann ich es immer noch nicht . . . Ich möchte mich auf diesem Wege bei allen Beteiligten an meiner Geburtstagsfeier ganz, ganz Herzlich bedanken. Allen, voran meiner Familie, allen Handballern vom VfB 1999 Bischofswerda, da besonders der ersten Frauenmannschaft, den Männern, der A-Jugend, den Trainern, dem Vorstand, und den Mitarbeitern des Netzwerkes, welche den Raum zur Verfügung stellten und allen anderen Freunden und Bekannten, die so eine tolle Feier auf die Beine gestellt haben und mich so überrascht haben!!! Vielen, vielen Dank Peter Großmann …
Weiterlesen …

VfB 1999 Bischofswerda – VfL Meißen 25:14

Gute zweite Halbzeit brachte den erhofften klaren Sieg . . . Gegen den Tabellendritten wollten sich die VfB-Damen keine Blöße geben. Schon das Hinspiel konnten unsere Mädels klar für sich entscheiden. Da waren die zwei Pluspunkte im heutigen Heimspiel fest eingeplant. Der VfB begann wie die Feuerwehr und führte schnell mit 2:0, Annegret und Diana waren dafür verantwortlich. Die Gäste verwarfen auch noch einen Siebenmeter in der Anfangsphase, sodass man um die Meißnerinnen fürchten musste. Doch irgendwie wollte es dann in unserem Angriff nicht so richtig laufen. Es wurde etwas zu pomadig der Abschluss gesucht. Die dadurch entstandenen Ballverluste nutzte …
Weiterlesen …

TBSV Neugersdorf II – VfB 1999 Bischofswerda II 20 :24

Erfolgreiche Fahrt ins Oberland . . . Am vergangenen Sonntag zur Mittagszeit reisten die Damen der zweiten Vertretung des VfB 1999 Bischofswerda zu ihrem Auswärtsspiel nach Neugersdorf. Nachdem das Spiel in der Hinrunde bedingt durch das Fehlen der angesetzten Schiedsrichter und mangelnder Alternative ausgefallen war und man dafür zwei Minuspunkte hinnehmen musste, wollten man diese 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Entsprechend motiviert ging man auf die Platte. Im ersten Angriff gelang auch gleich das erste Tor, ein positiver Auftakt. Dann gelang es den Gästen sich auf 2 Tore abzusetzen. Dennoch war das Deckungsverhalten in dieser Phase der Begegnung nicht …
Weiterlesen …

LHV Hoyerswerda II – SG Pulsnitz-Bischofswerda 33:19

Eingeplante Niederlage in Hoyerswerda . . . Die Männer der SG Pulsnitz-Bischofswerda waren sich einig; viele Jahre war niemand mehr zu einem Punktspiel nach Hoyerswerda gefahren… Das sollte sich heute ändern, doch die Vorzeichen konnten nicht schlechter sein. Man spielte gegen den erfahrenen und grundsolide ausgebildeten Tabellenersten. Dazu kam, dass man den letzten beiden Spielen viel Tribut zollen musste. Die Liste der fehlenden Spieler war länger als die der auf dem Protokoll stehenden. So fehlten verletzt: Sebastian Maschke (Fuß), Felix Drescher (Rippen), Philipp Fiedler (Rücken), Uwe Casper (Fuß), Robert Hermann (Krank), Erik Forke (Krank). Dazu kam, dass der komplette Pulsnitzer …
Weiterlesen …

Burgstädter HC – VfB 1999 Bischofswerda 18:24

Der Sieger VfB war in einem schwachen Spiel am Ende cleverer . . . Mit gemischten Gefühlen reisten unsere Damen zum Auswärtsspiel nach Burgstädt. Im Hinspiel gab es zwar einen 22:17 Sieg für unsere Mädels, doch auch da hatte man schon mit einer gut spielenden Burgstädter Mannschaft zu kämpfen gehabt. Und in der letzten Saison verlor man sogar in allerletzter Sekunde mit 20:21 im Burgstädter Sportzentrum. Zudem fehlte uns heute die Nummer 1 im Tor, Marleen Denecke. Doch wir hatten eine würdige Vertreterin mit Maika Burkhardt im Tor. Dies Alles aber sollte heute keine Rolle spielen. Trainer André Kindermann gab …
Weiterlesen …

SG Pulsnitz-Bischofswerda – TSV Niesky 21:17

Kein Selbstläufer, das Spiel gegen den Tabellenletzten . . . Natürlich wollte man diese Leistung vom 21.01. konservieren und erneut gegen das Tabellenschlusslicht aus Niesky abrufen. Diesmal spielte man wieder im Sportkomplex Bischofswerda, als Vorspiel der Verbandsligafrauen aus Bischofswerda. Das Trainerteam wies vor Spielbeginn daraufhin, dass das Spiel heute kein Selbstläufer wird. Sicherlich, man hatte schon zweimal in dieser Saison gegen Niesky gespielt und beide Spiele gewonnen, aber meist fiel die Entscheidung erst in der Schlussphase. Heute kam erschwerend hinzu, dass Spielmacher Florian Loewens verletzungsbedingt fehlte. Auch Kenny Kasper, unser Nachwuchs-Rückraumtalent, musste heute bei der Verbandsligamännermannschaft der Pulsnitzer mithelfen. Alexander …
Weiterlesen …

SG Pulsnitz-Bischofswerda – SSV Stahl Rietschen II 33:27

SG Männer schaffen doppelten Befreiungsschlag . . . Es grenzte schon an eine kleine Sensation, als man auf die Anzeigetafel in der Pulsnitzer Sporthalle am 21.01. schaute. Es waren 60 Minuten gegen den Tabellenzweiten aus Rietschen gespielt und es stand 33:27. Hatte man dort das Hinspiel noch deutlich mit 28:20 verloren, konnte man sich diesmal im Rückspiel revanchieren. Auch wenn 27 Gegentreffer zu Buche standen muss man klar sagen, in der Deckung wurde der Grundstein für den Erfolg gelegt. In den ersten 30 Minuten suchte man noch nach der Abstimmung untereinander. Rietschen legte bis Mitte der ersten Halbzeit vor, ehe …
Weiterlesen …

VfB 1999 Bischofswerda – HC Rödertal III 28:30

Größtes Manko war heute die Chancenverwertung . . . Das heutige Derby beinhaltete von allem Etwas: Brisanz und Kampfkraft aber auch spielerisch-technische Elemente. Das Hinspiel hatten unsere Damen mit 27:24 gewonnen. Also sollten auch heute die Punkte in unserer Halle bleiben. Erst einmal war auf beiden Seiten Nervosität zu erkennen, die unsere Gäste aber schneller ablegen konnten. Nach 3 Minuten führten sie mit 2:0. Doch langsam kam auch unser Angriff ins Rollen. Durch Diana und Martina gelang der schnelle Ausgleich zum 2:2. Danach stockte es in unserem Angriff. Zwei Siebenmeter und weitere klare Torgelegenheiten wurden leichtfertig vergeben. Das nutzten natürlich …
Weiterlesen …

HSG Weißeritztal – VfB 1999 Bischofswerda 22:36

Klarer Sieg beim Tabellen-Schlusslicht . . . Bei heftigem Schneefall reisten die Damen des VfB am Sonntagnachmittag nach Freital, um das Rückspiel gegen die HSG Weißeritztal zu absolvieren. Beim Tabellenführer fehlten heute einige Spielerinnen. Aber trotzdem sollten die Punkte mit nach Hause genommen werden. Trainer Kindermann hatte unsere Frauen gut auf den Gegner eingestellt und die Damen des VfB setzten die Anweisungen im gesamten Spiel bis auf wenige Ausnahmen gut um. So verlief das Spiel von Anfang an in die gewünschte Richtung – nämlich in unsere. Marlen Adam und Martina Beck brachten uns nach nicht einmal zwei Minuten mit 2:0 …
Weiterlesen …

Loading...

Nächste Spiele

 Aktuell

Samstag, 11.02.2017

14:00 Uhr, im WSP
1.Frauen  -  VfL Meißen
         25    :    14

17:15 Uhr, in Bautzen
Obergurig -  1.Männer
         (Pokalspiel)
         34    :    31

 

Sonntag, 12.02.2017

Keine Spiel-Ansetzung

 
 Vorschau

Samstag, 18.02.2017

           Spielfrei

 

Sonntag, 19.02.2017

           Spielfrei